Neue Methoden

Photo-aktivierte Therapie (PACT)
ist ein hochwirksames, nebenwirkungsfreies Breitband-Antiseptikum als Alternative zu Antibiotika bei der Therapie von Parodontitis und Periimplantitis, zur Wurzelkanaldesinfektion und zur Behandlung von Weichgewebsinfektionen.

Digitale Okklusionsanalyse mit dem TScan-Gerät
Mit dem T-Scan-System lassen sich statische und dynamische Okklusionskontakte mittels hochauflösender ultradünner Sensorfolien (65 µm) aufzeichnen, wobei die zeitliche Entwicklung und die Lastverteilung der Okklusions- und Artikulationskontakte computergestützt protokolliert werden.
Ähnlich wie bei einem Videorecorder lässt sich das Okklusionsprotokoll von Anfang an wie in einem Film bzw. in Zeitlupe oder in einzelnen Schritten von 0,01 Sekunden abspielen. Auf diese Weise lassen sich Überlastungen der Okklusion - sei es im natürlichen Gebiss, auf restaurierten Zähnen ooder auf einer Aufbissschiene - relativ schnell aufspüren und ggf. sehr gezielt korrigieren.


Zahnheilkunde im Großformat: 
Wie das Dentalmikroskop die Behandlung revolutioniert.
Video-Demo auf Youtube