Kurse



1. Schnell und zielsicher implantieren

"wenig Wissenschaft und viel Praxis" - ein Halbtagskurs für Zahnärztinnen und Zahnärzte

In kleiner Runde von maximal 8 Teilnehmern diskutieren wir ca. 1 Std. lang Misserfolge und Ursachen für typische Probleme in der Implantologie; anschließend geht es 3 Stunden lang an Phantommodellen praktisch zur Sache. Alle notwendigen Materialien werden gestellt.
Am Ende des Kurses haben alle Teilnehmer/innen ein klares Konzept, wie sich Implantate präzise so an den gewünschten Ort einbringen lassen, dass okklusal verschraubte Rekonstruktionen möglich sind. Die gewonnenen Kenntnisse lassen sich unmittelbar in der eigenen Praxis umsetzen

2. Power-Training für das volle Potential des Dentalmikroskops
Dieser intensive Ganztageskurs ist geradezu ein "Muss" für zahnärztliche Behandlungsteams (ZA+ZFA), die das gesamte Potential ihres Arbeitsgeräts ausnutzen wollen. Wir arbeiten einen ganzen Tag lang am Phantomkopf und im Team richtig intensiv und praktisch. Deswegen nehmen wir für den Kurs auch nur Teams aus Zahnarzt und Helferin - eine 2. Zahnarzthelferin der Praxis darf gern ohne Mehrkosten am Kurs teilnehmen.

Zielgruppe für den Kurs "Powertraining" sind zunächst einmal Zahnärzte, die schon ein Mikroskop in ihrer Praxis haben und nun mit der Arbeit unter dem Mikroskop so richtig durchstarten wollen. Aber auch Zahnärzte ohne Mikroskoperfahrung können problemlos an einem Powertraining teilnehmen.

Das Kurskonzept ist systemübergreifend und damit unabhängig vom jeweiligen Fabrikat des jeweiligen Mikroskops in der Praxis der Kursteilnehmer. Unser Programm ist darauf ausgerichtet, die Kollegen und ihre Mitarbeiterinnen für die tägliche Arbeit am Mikroskop fit zu machen; denn nur, wer bestimmte Probleme in der Praxis nicht mehr hat, wird sein Mikroskop auch regelmäßig benutzen.

3. Moderne Diagnostik und Therapieplanung
Ein intensiver praktischer Arbeitskurs für Zahnärzte und Zahntechniker. Es ist kein Rhetorikkurs, sondern wir gehen relativ schnell praktisch "zur Sache". Den größten Nutzen erzielen Teams (ZA+ZT), die häufig gemeinsam miteinander arbeiten, weil sie die Impulse des Kurses für ihre Arbeit bereits am nächsten Montag umsetzen können.

4. Demokurs "Vollkeramische Restaurationen"
Vollkeramische Restaurationen sind fester Bestandteil einer zeitgemäßen Zahnheilkunde. Unter realen Praxisbedingungen besteht die Möglichkeit, unseren Workflow zu erleben.

5. Hospitationen in unserer Praxis und Individualschulungen
sind grundsätzlich möglich; auch sind uns Ihre Praxismitarbeiterinnen oder Ihr Zahntechniker willkommen. Gern unterstützen wir Sie auch bei der Planung eigener Fälle.
Bitte nennen Sie uns Ihre Wünsche - wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot für einen interessanten Tag bei uns in Praxis und Labor.